Landhaus Akazienhof

Geschichte

August Knösel und Johanne Baumgarten übernehmen 1856 den Hof.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Knösel baute die Hofstelle in die Gastwirtschaft um. Das Bild zeigt die Hofstelle mit Gastwirtschaft von ca. 1910.

 

 

 

 

 

 

Bis in die 70′er wurde der Hof landwirtschaftlich mit Viehhaltung betrieben. Nach Aufgabe der Viehzucht, bekam die Bauernschänke ihr heutiges Aussehen. Im Jahr 2012 wurden umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten gemacht um die Bauernschänke zu modernisieren. Dabei wurde immer darauf geachtet den alten Flair zu erhalten.